Your Natural-Talents are wanted!

20 Leute machen schon mit! Zusammen verzichten wir auf 208 kg Fleisch im Jahr. Damit reduzieren wir 1’740 kg CO2. Das entspricht 104 Heiztagen im Dezember oder 6’940 Flugkilometer.

Damit kann man 1040 kg Broccoli ;〉 oder 740 kg Reis produzieren. 

Janique Sonnen gründet «HappyThursday»

janique_rund
Die Welt besteht aus über 7 Milliarden Menschen. Das macht dich, ebenso wie mich, etwa so bedeutsam, wie eine einzelne Zelle im menschlichen Körper. Als winzige Zelle denkst du vielleicht, dass es unmöglich ist, die Welt zu verändern, ausser wenn alle zusammen funktionieren und ihre Ideen von Superhelden und Retter der Welt zu einem grösseren Traum werden lassen. So gesehen könnte dieser Traum wahr werden. Jemand von uns muss beginnen, unsere Menschlichkeit auf den richtigen Weg zu schicken. Nur so können wir erkennen, wie viel ein einzelner Mensch bewirken kann, um dieses Leben für die Gemeinschaft und auch für uns selbst zu verbessern. Unsere Essgewohnheiten nur für einen Tag in der Woche zu verändern – auf Fleisch zu verzichten und durch Lebensmittel wie Früchte, Beeren, Gemüse, Nüsse und vielleicht sogar Tofu zu ersetzen – wird nicht nur deiner Gesundheit gut tun, sondern auch ein bisschen unsere Welt retten. info@happythursday.ch

happy_logo_schwein

Hilf mit, ein Zeichen zu setzen, und verzichte mit uns darauf am Donnerstag Fleisch zu essen!
Der «HappyThursday» verursacht weder Kosten noch Aufwand. Alles was nötig ist, ist ein gesunder Menschenverstand und der Wunsch nach Veränderung. Der «HappyThursday» hilft:
deiner Gesundheit*,
der Natur und Umwelt*,
der Massentierhaltung*,
deinem Bewusstsein für ökologische Nachhaltigkeit (z.B. CO²)

*Quelle: Wir alle haben eine Schulbildung, lesen Zeitung, haben Zugang zum Internet und probieren mit einer Portion gesundem Menschenverstand unsere Schlüsse daraus zu ziehen, wie man Mitmenschen, Tiere und unsere Natur zu behandeln hat. Wir sind eine Interessengemeinschaft und als solche weder einer Organisation verpflichtet, noch wirtschaftlich orientiert, noch politisch oder religiös motiviert. Die Zahlen über Schweizer Fleischkonsum und dessen Umweltauswirkungen haben wir den Recherchen des Schweizer TV-Magazins «Kassensturz» angepasst. Basis: 1 Person verzichtet auf 200 g Fleisch in der Woche, 52 x im Jahr ergeben 10,4 kg Fleisch. (Konsum-Mix aus Rind/Schwein/Huhn. Schweizer Durchschnitt: 52 kg pro Jahr). Durch den Verzicht wird 87 kg CO² pro Jahr eingespart. Bei WWF, Peta und Greenpeace fallen die Zahlen höher aus. Man stösst auch auf Studien, die 1 kg Rindfleisch aus Brasilien mit 335 kg CO² berechnen. Wir sind der Meinung, dass der respektvolle Fleischkonsum ein wichtiger Beitrag für unsere eigene Gesundheit ist, und einen weitsichtigen und rücksichtsvollen Umgang mit natürliche Ressourcen verlangt. Eine Vernachlässigung der ökologischen Nachhaltigkeit führt dazu, dass bestimmte Ressourcen unwiderruflich zerstört oder unbrauchbar gemacht werden und damit die Chancen für jegliche weitere Entwicklungen nicht mehr gegeben sind. Egal ob man nun für die Plausibilitätsprüfung der Grundidee mit tiefen oder hohen Werten rechnet.

Mach mit

Deine Anmeldung ist entscheidend, um die Idee von «HappyThursday» in die Welt zu tragen!

 

Als «Dankeschön» für deine Anmeldung erhältst du zweimal im Jahr unser e-Magazin «HappyThursday» mit interessanten News, tollen Stories und inspirierenden Kochrezepten. Wenn du etwas zu unserem e-Magazin beitragen möchtest, dann gib uns einfach Bescheid. Wir freuen uns über dein Engagement! info@happythursday.ch
Hilf mit, etwas zu bewegen und melde dich heute noch hier an!

  • Vorname
    Nachname
Sende eine Email an deine Freunde










Submit